zurück

03.07.2009 Ausbilder-Eignungsprüfung wieder Pflicht

Derzeit muss derjenige, der ausbilden will, keine Ausbilder-Eignungsprüfung absolviert haben. Diese Pflicht wurde mit dem Ziel der Steigerung der Ausbildungsplätze ab 2003 abgeschafft. Ab dem 01.08.2009 gilt jedoch wieder eine Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO). Diese erfordert wie schon in der Vergangenheit einen Nachweis des Ausbilders über seine persönliche und fachliche Qualifikation. Die AEVO gilt für Ausbilder in Gewerbebetrieben, in der Landwirtschaft und im öffentlichen Dienst, nicht jedoch für die freien Berufe.