zurück

23.02.2009 Sofortmeldung Arbeitnehmer

Zum 01.01.2009 wurde in neun Branchen die so genannte Sofortmeldung eingeführt. Die Arbeitgeber der betroffenen Wirtschaftszweige haben dann die Pflicht, für Ihre neuen Mitarbeiter vor Beginn der Beschäftigung den Tag der Beschäftigungsaufnahme elektronisch bei der Deutschen Rentenversicherung zu melden.

Die Sofortmeldung gilt für folgende Branchen:

  • Baugewerbe
  • Gaststätten- und Beherbergungsgewerbe
  • Personenbeförderungsgewerbe
  • Speditions-, Transport- und damit verbundene Logistikgewerbe
  • Schaustellergewerbe
  • Unternehmen der Forstwirtschaft
  • Gebäudereinigungsgewerbe
  • Unternehmen, die sich am Auf- und Abbau von Messen und Ausstellungen beteiligen und
  • Fleischwirtschaft

Folgende Angaben des Arbeitnehmers benötigen wir für eine Sofortmeldung

  • Vor- und Familienname
  • Sozialversicherungsnummer
  • Eintrittsdatum